Archiv für die Kategorie „Fotografie“

Endlich!

Es funktioniert wieder! Und ich hoffe, das tut es nun auch wieder für längere Zeit, nachdem mein Weblog sich in den letzten paar Tagen sozusagen eine Online-Auszeit gegönnt hat.

Neue Seifenfotos warten nämlich schon auf die Veröffentlichung!

Klatschmohn

… ist eine meiner Lieblingsblumen. Ich finde die „zerknitterten“ Blätter und die leuchtende Farbe so faszinierend:

Darmstadt …

… 07.02.2008 15 Uhr: Die Sonne lacht. 🙂

Streifzug durch Düsseldorf

Nach langer Zeit habe ich mal wieder einen Fotostreifzug gemacht und diesmal noch dazu mit einer neuen Kamera. Nachdem ich nun Jahre lang nur mit Spiegelreflexkameras – analog wie digital – fotografiert habe, haben wir seit neuestem auch eine schnuckelig kleine Digitalkamera die in jede Hand- und Jackentasche passt. Für die meisten sicher nicht neu und spannend – aber für mich! Das ist ein ganz anderes fotografieren und zum Mitnehmen einfach ideal!

Und letzte Woche in Düsseldorf im Medienhafen gab es sogar ein paar Minuten Sonnenschein:

Eine zerstörte Glasscheibe. Gefällt mir besser als die intakte.

Zwischendrin war der Himmel auch mal blau – mit weißen Wölkchen.

Von links nach recht: Rot-Grün-Kontrast. Schienen. Der schaut aber grimmig.

(Größeres Bild? Einmal klicken bitte!)

Bei Seifen Horst gibt es leider keine Seifen mehr. Aber wer will schon Seifen von Horst? Ich habe wieder gesiedet und zeige euch in den nächsten Tagen auch wieder Seifenfotos!

2008

Ein gutes, glückliches und gesundes neues Jahr wünsche ich Euch allen!

Herbstanfang

Herbstliche Grüße an alle meine Leser!

Es lebt!

Diesen spassigen Link möchte ich euch nicht vorenthalten: http://gesichter.blogger.de/
Vorsicht: Es besteht die Gefahr, dass man nach dem Betrachten dieser Seite überall Gesichter sieht! 😉

Grün ist nicht gleich grün

Beim Seife Sieden ist das farbliche Ergebnis ja manchmal anders als gedacht … oder gehofft.
Nach meinem grünen Wunder habe ich jetzt mal wieder so einen Fall in grün erlebt:

Eine meiner neuen Seifen (einen Namen hat sie leider noch nicht – Vorschläge sind willkommen!) war frisch angerührt wunderschön lindgrün. Es ist die Seife in den Getränkeflaschen. Von den anderen Seifen gibts bei Gelegenheit noch Berichte.

Nach einigen Tagen fing sie an ihre Farbe zu verändern und sieht nach drei Wochen so aus:

Der Grund ist in diesem Fall die Duftmischung, die die Seifenfarbe in Richtung braun verändert hat. Aber sauer bin ich deswegen ganz und gar nicht, denn der Duft der Seife gefällt mir außerordentlich gut.

Duftmischung grünliche Seife ohne Namen:
12g PÖ Sunflowers
7g PÖ Opium Spezial
6,5g PÖ Cocos
4,5g PÖ Ingwer Soufflee
3,5g PÖ Rose

Aber nun nochmal zurück zum grünen Wunder:
so sah die Seife vor 3 Monaten aus:

und nun sieht sie so aus:

Die Farbe ist recht deutlich verblasst. Und im Laufe der Zeit wird sie immer weiter verschwinden. Vielleicht wird die Seife ja doch noch irgendwann cremeweiß wie ursprünglich geplant ;-).

Zum Schluß noch was ganz anderes, aber auch in grün:


Walnußbaum, 16.10.2006

Flieder

Nach einem langen Winter ist der Frühling umso schöner! Oder ist es gar schon Sommer!? Nach den Temperaturen am Wochenende bin ich mir da nicht so sicher …
Und wie jedes Jahr zu dieser Zeit gefällt mir von allen blühenden Gewächsen und Gebüschen dieses hier am Besten:

So sehr, dass ich für die bald auch wieder kommende fliederlose Zeit schonmal gedanklich eine Fliederseife in verschiedenen Flieder-Farbtönen plane 😎

Mandelblüten