Archiv für Juli 2010

Ganz kurz reingeschneit

Grade bin ich mal wieder hier unterwegs. Ich sag nur „Ringelminze VI.“ … und bin wieder schnell weg am Seifentopf. 🙂

Skandinavien häppchenweise

Bei Streifzügen durch Blogs entdecke ich immer wieder tolle Ideen und Anleitungen. Ganz oft setze ich mir Lesezeichen oder lade Anleitungen herunter. Aber ihr werdet es sicher ahnen: Meistens bleibt es dabei. Aber diesmal war das anders:
Anfang der Woche fing es an mit einer englischsprachigen Anleitung für „Fabric Paper Tape“ . Papierklebeband habe ich da und Stoff sowieso. Was für ein Kleber dort benutzt ist habe ich zwar auf Anhieb nicht verstanden, aber da gab es schon Ideen womit man es mal probieren könnte.
Dann bin ich über einen anderen Blog gestolpert, der mich wieder an die Klebebandidee erinnert hat, nur diesmal etwas anders umgesetzt. Und dann bin ich noch da gelandet.
Dass die Idee biem Einknaufen immer noch in meinem Kopf spukte sieht man an meiner Beute:

Und dann musste gleich ausprobiert werden. Zunächst meine Lieblingsflohmarkt- und Second Hand-Beute der letzten Zeit: Atlanten! (Die kaufe ich ja eigentlich für andere Projekte, aber dazu später mal mehr.)
Hier: Skandinavien in handlichen Häppchen:

Das grüne Geschenkpapier:

Und dann Stoff auf Papierklebeband. Dazu habe ich Klebebandstreifen auf Prospekthüllenfolie geklebt. Diese Folie ist leider nicht so schön glatt, so dass das Wiederablösen nicht so einfach ist. Da muss ich für die nächste Bastelstunde mal nach Alternativen Ausschau halten. Aber das Papierklebeband ist rauh genug so dass Kleber und Stoff gut dran haften. Das Klebeband habe ich dann mit Klebestift eingestrichen und dann auf die linke Stoffseite gelgt – andrücken so dass sich keine Falten bilden – trockenen lassen – fertig 🙂

Das gleiche habe ich noch mit einer Papierserviette bzw. mit deren oberster Lage versucht (mein erstes Mal Serviettentechnik! :-O ), da scheint natürlich das braune Klebeband durch und der aufgetragene Klebstoff war doch etwas zu viel für die dünne Serviettenlage, aber mit etwas Geduld beim Trocknenlassen ist es doch noch geworden – es ist ganz links das rosa Blumenmuster.

Das ganze wurde dann gleich noch ausgetestet, bevor ich mich mit der anderen Einkaufsbeute beschäftigt habe (und dazu schreibe ich sicher irgendwann noch was):

Über das ganze Basteln mit Papier ist natürlich das Basteln am Blogoutfit etwas ins Hintertreffen geraten und ich habe leider immer noch diesen seltsamen Fingernagelheader da oben der bei dem schönen grünen Theme schon voreingestellt war.