Archiv für Dezember 2014

Frohe Weihnachten!

Dieses Jahr gibt es bei mir keine gebastelten Weihnachtskarten sondern Fotokarten mit eigenen weihnachtlichen Fotos.

IMG_4017

IMG_3945

Frohe Weihnachten euch allen!IMG_1513 Kopie

 

Upcycling – Klopapierrollen und Kerzenreste

Klopapierrollen haben eine Menge Upcycling-Potential.

Sie eignen sich prima zum Zusammenhalten angebrochener Geschenkpapierrollen oder zum Ordnen von Kabelchaos. Andere zaubern daraus Wanddeko oder Geschenkverpackungen.

Mein Recyclingprojekt habe ich auch vor einiger Zeit im Netz gefunden, den Link finde ich aber nun nicht mehr. Vorrangig geht es dabei nicht um das Recycling der Papprollen sondern um die vielen Kerzenreste, die gerade zur Winter- und Weihnachtszeit übrig bleiben und die doch eigentlich zu schade zum Wegwerfen sind und noch einen Nutzen haben könnten. Vielleicht werden aus den Kerzenresten diesen Jahres die Kerzen für den Adventskranz 2015?

Recyclingmaterialen:

  • Klopapierrollen
  • Kerzenreste, am Besten farblich abgestimmt

Neue Materialen in diesem Projekt sind:

  • Kerzendocht aus dem Bastelladen
  • etwas Paketklebeband
  • Zahnstocher

Und los geht’s:

Kerzen1

Die Rollen an einer Seite zukleben. Mittig ein Loch im so entstandenen Boden machen. Der Docht muss einige Zentimeter länger als die Klopapierrolle zugeschnitten werden. Ein Ende des Dochts durch das Loch im Boden ziehen. Das andere Ende an einen Zahnstocher knoten und den Zahnstocher oben auf die Rolle legen, so dass der Docht mittig durch die Rolle durchgeht.

Kerzen3

Unten das Dochtende mit Klebeband von außen festkleben, so dass der Docht fixiert ist und die ganze Sache unten dicht ist.

Kerzen2

Das Wachs schmelzen, z.B. im Wasserbad.

Kerzen4

Wenn alles geschmolzen ist, das Wachs in die Rollen einfüllen – vorsicht heiß 😉 – erstmal nur ein wenig, dies etwas antrocknen lassen und dann den Rest eingießen.

Kerzen5

Ich musste bei meinen Kerzen nach ein paar Minuten noch ein wenig nachgießen. Die Pappe hat wohl einen Teil des Wachses aufgesaugt.Kerzen6

Nachdem das Wachs ausgehärtet und abgekühlt ist können die Kerzen ganz einfach ausgewickelt werden.

Et voilà:

Kerzen8

Sofern ich es technisch hinbekomme reihe ich mein Kerzenprojekt beim Upcycling-Dienstag ein. Da stöbere ich immer mal wieder gerne! Vielleicht habe ich dort sogar die Idee zu diesem Upcycling gefunden …

 

PS: Gerade entdeckt, dass die Raumfee kürzlich ebenfalls sehr hübsch Kerzenreste recycelt hat – unbedingt mal reinklicken!