Das Papierschöpfen entdeckt

Ich habe es ja schon angedeutet: Ich habe Papier geschöpft! Und das ist so einfach! Und es gibt tausend Möglichkeiten! Kurzum: Ich bin begeistert!

Aber mal von vorne: Nachdem ich ja diese Anleitung gefunden hatte schien mir das ganze doch recht unkompliziert, und ich war schon fest entschlossen es auszuprobieren. Mir fehlte nur noch ein Schöpfrahmen. Fliegengitter aus richtigem Draht konnte ich zuerst mal keines finden … also wurde das Projekt aufgeschoben. Und dann bekam ich letzte Woche zwei Bücher zum Thema Papierschöpfen. Eines davon von Ingrid Ute Ehlers „Papierschöpfen für Einsteiger“, was ich sehr empfehlen kann. Die Autorin stellt auch alternative Schöpfrahmen vor, unter anderem ein Spritzschutzsieb, das man zum Braten nimmt. Das war schnell organisiert, und ich habe die ersten runden Papiere geschöpft.

In rosa und grün. Komplett aus „Altpapier“, also Papier, das mindestens schonmal einseitig bedruckt war. Gefärbt habe ich auch mit Recyclingpapier. Im rosaroten Papier sind noch ein paar gelbe Blütenblätter drin und im grünen sind zusätzlich noch Teekräuter und Orangenschalen drin.

Gestern habe ich mir dann auch endlich Schöpfrahmen gebaut. Wirklich nicht schwer, wenn man die richtigen Utensilien dafür beisammen hat! Und heute Nachmittag gibt es dann auch erstmals rechteckiges Papier bei mir!

9 Kommentare zu „Das Papierschöpfen entdeckt“

  • Hanni says:

    cool =) das runde papier sieht voll schön aus!

  • mandy says:

    das sieht ja klasse aus!

    (und ist offensichtlich auch einfacher als seife sieden :-))

    viele grüße
    mandy

  • Margret says:

    Hallo!
    Das Papier sieht toll aus. Da lässt sich doch sicher wunderbar selbstgemachte Seife reinpacken!
    Jedenfalls hast Du mich auf eine gute Idee gabracht.
    Danke

    Gruß
    ms

  • Heide says:

    Hallo Margret!
    Du hast recht, das bietet sich an! Ich hab es allerdings noch nicht ausprobiert. Das runde Papier ist als ganzer Bogen zu groß für ein Stück Seife. Aber für ein Buch o.ä. passt es.
    LG,
    Heide

  • Numi says:

    Hallo! Beeindruckende Arbeit! Der Link zur Anleitung funktioniert leider nicht mehr, hast du vielleicht den aktuellen? Vielen Dank, Numi

  • Heide says:

    Hallo Numi!
    Vielen Dank!
    Ich hab den aktuellen Link rausgesucht und oben im Beitrag aktualisiert. Viel Spaß beim Schöpfen! Da hätte ich auch mal wieder Lust zu 🙂

    LG,
    Heide

  • Danke fürs zeigen! Das werde ich auch mal probieren!

  • Fadenprinzessin says:

    Hallo,

    bin gerade dabei mit Materialien zu arbeiten/basteln, deren Anschaffung nichts kostet und bin dabei über deine Seite „gestolpert“! Toll, dass du eine Buchempfehlung aussprichst. Papierschöpfen für Anfänger, scheint das Richtige für mich zu sein!

    Danke!!!!!

    Wünsche dir ein gemütliches Weihnachtsfest 😉

  • Fadenprinzessin says:

    Schniiiiiiiiiiiief 🙁 Der Titel ist nicht mehr lieferbar 🙁