Weihnachten kommt bestimmt!

Kürzlich habe ich von meiner Aussöhnung mit meiner Nähmaschine berichtet und meinen Lesern schon einige Fotos meiner Ergebnisse angedroht. Hier sind sie:


(Anklicken zum Vergrößern)

Die stilisierten Nadelbäumchen sind eigentlich als Weihnachtsdeko gedacht und passen wohl nicht so ganz zur momentanen Jahreszeit. Aber was soll’s! Das Wetter passt auch nicht zur Jahreszeit und Weihnachten wird es auch dieses Jahr wieder geben (siehe Überschrift). Und bis dahin gefallen mir die vier Bäumchen auch so als Deko sehr gut!
Die Idee stammt nicht von mir. Ich habe vor einiger Zeit – irgendwann zwischen Weihnachten und jetzt – ein Foto von solchen Bäumchen in verschiedenen Grüntönen als Weihnachtsdeko im Netz entdeckt, und mir gleich gedacht, dass die sicher einfach zu nähen sind (und das sind sie auch).
Dann habe ich vor einigen Wochen in meinem Lieblings-Secondhand-Laden (der mittlerweile leider, leider schließen musste) ein kleines Reststückchen idealen grünen „Baum-Stoff“ gefunden, und jetzt stehen sie da, die Bäumchen. Leider hat der Stoff nur für die vier gereicht. Irgendwo muss ich noch einen etwas heller grünen Stoff haben, der weniger strukturiert ist, sondern recht glatt, aber vielleicht entsteht ja noch das ein oder andere hellere Nadelbäumchen. Ich denke die Farbe würde gut passen.

4 Kommentare zu „Weihnachten kommt bestimmt!“

  • mau says:

    WOW! Tolle Bäume – das ist genau die Art Deko die mir gefällt! Und der Stoff ist echt toll!! Ich nehm mal an die sind irgendwie aus einer kreisförmigen Ursprungsform genäht?? Könntest du mir irgenwie ’ne Skizze machen? Würd genre auch welche auf Weihnachten nähen?

    ciao, Mau

  • Cornelia says:

    Hallo Heide!

    Gibt es eigentlich auch irgendwas was du nicht kannst oder was nicht toll wird bei dir? Die Bäume sehen wirklich spitze aus. Tolle Dekoidee!

    LG Cornelia

  • Heide says:

    Die Sachen die nicht toll werden fotografiere ich nicht *fg*.
    Natürlich geht auch bei mir was daneben, oder ich komme einfach nicht weiter, so wie bei einem Top, das ich vor ein paar Wochen angefangen habe frei Schnauze zu nähen. Jetzt liegt es halbfertig da :-/
    Aber ich muss eben alles ausprobieren, und vorher weiß ich auch nie ob mein Vorhaben gelingt.

    Mein letzter Fehlgriff war ein paar Füßlinge nach einer Regia-Anleitung die für Größe 38 war. Ich habe 43, musste es aber dennoch ausprobieren. Dazu habe ich ganz billige Sockenwolle genommen, die mir eigentlich auch gar nicht gefällt. Die Füßlinge sind fertig, aber 1. einen Tick zu klein trotz rechnen und anprobieren 2. kann ich solche Füßlinge gar nicht wirklich gebrauchen und 3. haben sie ein Loch (!) – wohl dank der Schnäppchen-Sockenwolle.
    Aber davon gibt es keine Fotos – nein, nein.

    Liebe Grüße,
    Heide

  • Heides Welt says:

    Nun, da Weihnachten unaufhaltsam näher kommt habe ich wieder ein paar Weihnachtsbäume genäht und damit mein kleines Wäldchen, das im August entstanden ist vergrössert.

    15 große und kleine Bäumchen habe ich innerhalb von 3 Tagen genäht. Mittlerweile s

Kommentieren