Artikel-Schlagworte: „armband“

Mal was anderes

Ja, mich gibt es noch 😉 und ich habe in letzter Zeit auch ein paar Seifen gesiedet, aber dazu später!

Zuerst möchte ich mich mal outen, und zwar als leidenschaftliche Flohmarktgängerin. Auf einem der letzten Flohmärkte habe ich dieses wunderbare Schnäppchen gemacht: eine Handnähmaschine! Mit Originalkarton und Anleitung für nur einen Euro.

Nähmaschine Nähmaschine

Ich würde ja manchmal gern das ein oder andere Nähen, aber meistens scheitert es an meiner Unlust die „große“ (also normale) Nähmaschine auszupacken und damit zu arbeiten. So nähe ich dann doch lieber von Hand, was mir dann auch großen Spaß macht, aber nur für kleinere Teile wirklich praktikabel ist, da es natürlich viel länger dauert – klar.
Mein letztes von-Hand-Nähwerk war übrigens ein kleines Täschchen für das weltmeisterliche Wichteln in der Tauschecke. Hier zu sehen mit ein paar Seifen und Filzkleinigkeiten für Petrus, mein Wichtelkind.

Nähmaschine

Der Vollständigkeit halber zeige ich auch noch den Rest des Wichtelpäckchens: Ein paar Papierbasteleien: Grußkarten, Geschenkanhänger und Notizbüchlein.

Nähmaschine

Um nochmal auf meinen neuen Nähhelfer zurückzukommen: Bisher habe ich noch nichts mit seiner Hilfe genäht, das kommt aber sicher bald und wird hier gezeigt (wenn es denn einigermaßen herzeigbar ist 😎 ).

Inspiriert von Filzela

und zwar von ihren Armbändern und ihren mit Perlen bestickten Filzringen… habe ich in den letzten Tagen ein paar Armbänder gefilzt. Hier mal eine Auswahl (noch 2 Armbänder in türkis warten aufs „beperlen“):


Außerdem habe ich noch ein paar Filzkugeln, oder -perlen in Pastellfarben gefilzt. Was aus ihnen mal wird weiß ich noch gar nicht so genau. Vielleicht eine Kette wie auf dem Foto angedeutet, oder aber ein Schlüsselanhänger? Zu beidem fehlt mir allerdings noch das nötige Material. Mal schauen, ob ich da ein bisschen improvisieren kann und was mir noch so einfällt! Fortsetzung folgt! 😉