Artikel-Schlagworte: „geschirr“

Es grünt so grün

Eine kleine Einkaufstour führte mich heute morgen in den französischen Supermarkt kurz hinter der Grenze. Ich stöbere gerne durch die Regale und schaue was es bei den Nachbarn für kulinarische Leckereien gibt. Heute war das eigentliche Ziel ein paar französische Köstlichkeiten für ein Geburtstagsgeschenk einzukaufen. Für meine Seifenküche kommt auch immer das ein oder andere Öl in den Einkaufswagen. Heute zum Beispiel Haselnussöl – noch ohne Bestimmung und feines Meersalz für eine Salzseife.

Ein kurzer Abstecher in einen Laden ohne Namen mit allerlei Haushaltswaren und Krimskrams bescherte mir dann noch diesen frühlingsfrischen Zuwachs fürs grüne Geschirrregal: Zwei süße Espressotassen mit Löffelchen.

Und tatsächlich: Nachdem die weiße Pracht weggetaut ist: Auch draußen kommt das Grün wieder zum Vorschein!

Lieblingsfarbe Second Hand II

Bevor es hier mit den versprochenen Seifenbildern weitergeht drängelt sich noch etwas grünes dazwischen.

Dieser Eintrag ist quasi die direkte Folge dieses Eintrags. Deshalb der ähnliche Titel, obwohl ich diesmal weder auf dem Flohmarkt noch in Second Hand Läden unterwegs war. Das grüne Geschirr kam diesmal ganz unverhofft als Geschenk zu mir. Bis vor kurzem stand es noch bei meiner Tante im Schrank. Aufgrund des Bechereintrags hat sie es mir geschenkt – und selbst nun etwas mehr Platz im Schrank – im Gegensatz zu mir. Danke nochmal an dieser Stelle!

Das ist wieder genau mein Grün – bzw. eines meiner Grüns. Da gibt es nämlich noch mehr Grüntöne bei denen ich schwach werde. Z.B. Lindgrün. Und stellt euch vor, davon habe ich auch Geschirrteile im Schrank bzw. in Kisten, da sie nicht mehr in den Schrank passten nach dem letzten Umzug. Aber jetzt wo sich das Grün so nett häuft werde ich das mal auspacken.

Und um jetzt einen eleganten Übergang hinzubekommen: Die Seife, die ich euch als nächstes Zeige wird auch grün sein. 🙂