Artikel-Schlagworte: „knöpfe“

Frohe Ostern!

Bei Spinnchen habe ich Fotos und eine Anleitung für Filzhühner gefunden. An dieser Stelle: Vielen Dank für die Anleitung!
Rechtzeitig vor Ostern habe ich dann noch eine ganze Hühnerschar genäht. Mangels Filz und weil ich es gerne bunt mag habe ich bunten Baumwollstoff benutzt. Genaugenommen sind es (natürlich unbenutzte) Geschirrtücher, die ich zerschnitten habe ;-). Die Augen sind aufgenäht, teilweise aus Filz, teilweise sind es Knöpfe. So sind die Hühner komplett waschbar.

Ich wünsche allen Lesern frohe Ostern!

Knopf am Kopf ;-)

Mit dem Nähen kam bei mir auch unweigerlich das Interesse und die Begeisterung für schöne Knöpfe. Da gibt es ja mitunter richtige kleine Kunstwerke!
Die kleinen, unregelmäßigen, alten Perlmuttknöpfe haben mir so gut gefallen, dass ich sie irgendwie „sichtbar“ tragen wollte. Ich nahm also langweilige Haarklammern, 3 kleine Knöpfe, passendes Nähgarn und wenige Minuten Zeit und fertig war mein neuer Haarschmuck.
Das Fotografieren der Klämmerchen hat länger gedauert als das Basteln selbst – ehrlich!