Artikel-Schlagworte: „rhabarber“

Rhabarbersirup, die zweite

Ein Jahr danach ist einiges anders:

  • der Ort, an dem ich den Sirup gekocht habe
  • das Wetter … im letzten Jahr war ich in Rock und Sandalen unterwegs als ich den Rhabarber auf dem Markt gekauft habe – heute mit Regenschirm, wobei ich ehrlicherweise sagen muss, dass es wenigstens während des Marktbesuchs trocken war …
  • der Sirup ist blasser, eher ferkelrosa; das Foto (bei elektrischem Licht gemacht, s.o.) täuscht da etwas
  • der Rharbaber war nicht so schön rot wie letztes Jahr – ob es wohl an der Sorte oder am Wetter liegt?
  • trotz spontanem Rhabarberkauf (regional und günstig, da musste ich zugreifen) war ich gut vorbereitet und hatte genügend Zucker und Sirupflaschen; natürlich habe ich wieder eine ordentliche Menge Rhabarber verarbeitet – da kommt man mit wenig Aufwand an einen ordentlichen Vorrat (nicht so wie beim Zitronensirup …)
  • diesmal keine Vanille

Das Ergebnis ist das gleiche: leckerer Sirup!
130525_Rhabarbersirup